Workshops Resilienz

Ehrenamtlich tätige Geschwister engagieren sich oft zusätzlich zu ihren vielfältigen Aufgaben im Beruf, der Kindererziehung oder in der Pflege naher Angehöriger.

Damit der Dienst im Ehrenamt für alle ein Gewinn wird und um gesundheitliche Beeinträchtigungen zu vermeiden, soll dieses Seminar Anregungen zum Umgang mit Belastungen geben.

Diese Veranstaltungen richten sich somit an alle, die sich in der Freikirche ehrenamtlich engagieren.

Aus Niederlagen lernen - aus Krisen gestärkt hervorgehen. Nur eine Floskel?
Nicht, wenn man eine Gabe besitzt, die sich Resilienz nennt!

Resilienz beschreibt die Befähigung, aus Tiefschlägen heraus Selbstbewusstsein aufzubauen und die innere Balance zu halten.

Unter Resilienz versteht man also die Fähigkeit, Krisen durch den Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen zu meistern und die Krisen zum Anlass für die eigene Entwicklungen zu nutzen.

Seminar Inhalte:
1. Grundlagen Resilienz - die unbeachtete Gabe
1.1 Beschreibung der Resilienz in der Bibel
1.2 Grundlagen der Resilienz
1.3 Die Sieben Säulen der Resilienz

2. Resilienz und Stressbewältigung
2.1 Resiliente Persönlichkeiten der Bibel kennerlernen
2.2 Stressfaktoren erkennen und gegensteuern
2.3 Alte Pfade verlassen, neue kennenlernen

3. Resilienz im Alltag anwenden
3.1 Von biblischen Persönlichkeiten lernen
3.2 Aus Niederlagen gestärkt hervorgehen
3.3 Mit Gelassenheit die Belastungen des Alltags tragen

Referenten des Referat
Prävention der Baden-Württembergischen Vereinigung.

Terminvereinbarung unter:
Fon: 0711 1629019 oder
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!